fognin >>

Bemerkungen über fognin

 

tralauer fognin ist mir zum ersten mal über den Weg gelaufen, als nach meinem Umzug von Köln in die Provinz meine Homepage der Erneuerung bedurfte. Das Ergebnis war so erstaunlich erstaunlich, dass sich bis heute Künstlerkollegen lobend dazu äußern.
Einige Zeit später präsentierte fognin eine beachtete Ausstellung in meinen Räumen (ich betreibe hier ein Atelier mit Ausstellungs- und Aktionsräumen), es wurde die meistbesuchte überhaupt – bis heute.
fognins lebendige Kreativität kennt keine Nebensächlichkeiten. Bei der eben erwähnten Ausstellung war nicht leicht zu entscheiden, wo der Schwerpunkt zu sehen sei: In den präsentierten Fotoarbeiten oder in der ungewöhnlichen Hängung an roten Seilen, die, raffiniert gespannt durch attraktive Gewichte sich durch alle Räume zogen und selbst vor dem Nachbarhaus nicht halt gemacht haben.
Für eine Landart-Aktion in der Türkei hat fognin mich im Frühjahr 2004 als Fotograph und Dokumentarist begleitet.
Die Ergebnisse zeigen den Spannungsbogen zwischen dem Einsatz eigener Kreativität und der Einfühlsamkeit in die künstlerische Arbeit anderer.
Als freier Mitarbeiter der hiesigen Presse ist fognin einer der wenigen, der über künstlerische Events souverän zu berichten weiß.

Marianne Tralau / FRÜHSTÜCKSBÜHNE / St.-Nicolai-Str.7 / 24340 Eckernförde / www.tralau.com

 

Als Journalist und Fotograph bist du, seit wir uns kennen, eine schöne Bescherung.
: schreibender Vollblüter
o : kaltblütiger Kritiker
: wahrnehmender Geistesmensch
n : humorvoller Könner und Genießer
i : achtend und verbindend der Künstler Sinne
n : in aller Losigkeit unserer Zeit .

Sigrid Siemsen , Musikerin, Goldschmiedin, im Mai 2005

Gerald Eckert Über fognin zu schreiben heißt, mit der Möglichkeit des Scheiterns konfrontiert zu werden. Eines seiner auffälligsten Merkmale ist das der Unschärfe, die beispielsweise nicht nur in fast jeder seiner Photographien zum Ausdruck kommt und einen manchmal ob der Nichteindeutigkeit des Dargestellten nachdenklich auf sich selbst zurückwirft. Nein, dieses Merkmal durchzieht letztlich die ganze Person fognin und macht ihn in der Konsequenz, in der er sein Tun vertritt, authentischer als manchen, der auf akademische Lösungen beharrt.

Gerald Eckert, Komponist (www.geraldeckert.de)

 

fognin hat sich in kurzer Zeit zur Stadtfigur entwickelt. Er hat vielfältige Talente(Musik, Grafik, Literatur) und setzt sie in Events um bzw. in Vereinen und Gruppierungen ein. Er macht sich damit um die Stadtentwicklung verdient.

Anke Häußler, Malerin

balken-1c

button_cc_22  button_weiter_22

Und Du? Möchtest Du über fognin schreiben? Hier geht das: button_mail_22

Creative Commons Lizenzvertrag
Dieses Werk von fognin ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung – Nicht-kommerziell – Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International Lizenz.
Weitere Infos über diese Lizenz können Sie unter hier erhalten.

http://fognin.de/fognin/der-digitale-bettler/